Je nachdem welche Trainings Du durchführen möchtest müssen unterschiedliche Hardware-Voraussetzungen geschaffen werden.

ergo8i / ergo8i OTC

Um die Funktionen der App mit einem Ergometer zu nutzen wird diese Konfiguration benötigt: 

  • Daum ergo_bike 8i mit einer Anbindung an das LAN oder über den Daum Bluetooth-Stick
  • Android-Device mit einer WLAN-Anbindung an das LAN 

Sollen zusätzlich auch die ANT+ Möglichkeiten genutzt werden, muss die Konfiguration folgendendermaßen erweitert werden.
Es wird insgesamt benötigt:

  • Daum ergo_bike 8i mit einer Anbindung an das LAN oder über den Daum Bluetooth-Stick
  • Android-Device mit einer WLAN-Anbindung an das LAN 
  • das Android-Device muss ANT+ unterstützen oder ANT+ wird über einen USB-Stick nachgerüstet
  • um auf Trainingsportale (z.B. zwift) zuzugreifen muss der PC ANT+ unterstützen oder ANT+ muss über einen USB-Stick nachgerüstet werden
  • der PC benötigt eine Anbindung an das LAN und das Internet

 

ergo48

Soll für das Training die ergo48-App genutzt werden, muss diese Konfiguration zur Verfügung stehen.

Es wird benötigt:

  • Daum ergo_bike 4008 / 8008 mit Bluetooth-Unterstützung (z.B. Daum BT-Stick)
  • Android-Device mit einer WLAN-Anbindung an das LAN (für den Upload von Trainingsdaten)
  • das Android-Device muss ANT+ unterstützen oder ANT+ wird über einen USB-Stick nachgerüstet
  • um auf Trainingsportale (z.B. zwift) zuzugreifen muss der PC ANT+ unterstützen oder ANT+ muss über einen USB-Stick nachgerüstet werden
  • der PC benötigt eine Anbindung an das LAN und das Internet

 

ergoK

Soll für das Training die ergoK-App genutzt werden, muss diese Konfiguration zur Verfügung stehen.

Es wird benötigt:

  • Kettler Ergometer mit einer seriellen Schnittstelle (z.B. AX1, CX1, ErgoRacer, EX1 oder ein ähnliches Modell):
    • USB-Seriell Adapter für das Android Device (z.B. Digitus mit FTDI Chipsatz) und ein OTG-Kabel
  • Kettler Ergometer mit einer USB-Schnittstelle (z.B. X3, X5, ErgoRace oder ein ähnliches Modell):
    • USB-Anschlusskabel, das über ein OTG-Kabel mit dem Smartphone verbunden wird.
  • Kettler Ergometer mit Bluetooth-Schnittstelle (z.B. Racer 9 , Ergo S, Racer S):
    • Verbindungsaufbau über die Bluetooth-Schnittstelle des Ergometers
  • Android-Device mit einer WLAN-Anbindung an das LAN (für den Upload von Trainingsdaten)
  • das Android-Device muss ANT+ unterstützen oder ANT+ wird über einen USB-Stick nachgerüstet

  • um auf Trainingsportale (z.B. zwift) zuzugreifen muss der PC ANT+ unterstützen oder ANT+ muss über einen USB-Stick nachgerüstet werden
  • der PC benötigt eine Anbindung an das LAN und das Internet

 

Die nachfolgende Grafik zeigt eine Anbindung mit einem USB-to-serial Adapter. Im Fall einer Bluetooth-Anbindung wird die USB-seriell Verbindung
durch eine Bluetooth-Verbindung ersetzt.