Vor dem Training mit dem Daum 8/8i müssen einige Konfigurationsparameter gesetzt werden. Das Menü zur Datenerfassung erreicht man über den Menüpunkt "Einstellungen".

 

Der wichtigste Punkt ist dabei, dass in den Einstellungen der App erfasst wird, wie der Datenaustausch zwischen dem Ergometer und der App erfolgen soll. Daher ist es entscheidend, dass der erste Parameter der Einstellungen "Ergometer IP-Adresse / Bluetooth - Verbindung" korrekt gefüllt wird. Alle weiteren Parameter können später angepasst werden.

 

Nun zu den einzelnen Parametern der App-Einstellungen

 

Abschnitt - Ergometer

 

Ergometer IP-Adresse oder Bluetooth-Verbindung

Je nach Verbindungstyp muss im Feld "Ergometer IP-Adresse" erfasst werden:

o) TCP/IP: Es muss die IP-Adresse des Ergometers erfasst werden, z.B. 192.168.1.123

o) Bluetooth:

o) Nach dem einleitenden bt@ folgt der Name der Bluetooth-Verbindung z.B. bt@Daum_BT_1234
o) Bitte bei der Vorbereitung darauf achten, dass zum Herstellen der Bluetooth-Verbindung zwischen dem
    Smartphone/Tablet und dem 8i das Passwort des Daum Bluetooth-Adapters benötigt wird.

 

Damit der Datenaustausch über die TCP/IP-Verbindung funktioniert, müssen die
Kommunikationsparameter des Ergometers so gesetzt werden:

Fernsteuerung: EIN
Bedienung sperren: AUS
Fernsteuerung durch: Automatisch
Kommunikationsprotokoll: Standard

 


Ergometer IP-Port

Hiermit kann der TCP/IP-Port geändert werden, der für den Datenaustausch über TCP/IP genutzt wird.
Die Default-Einstellung ist 51955 und muss nur geändert werden, falls der Ergometer umkonfiguriert wurde.

 

Maximale Leistung des Ergometers

Hier ist die maximale Leistung des Ergometers einzutragen. Der Default beträgt 1000W.
Bitte hier von den technischen Daten des Ergometers die maximale Leistung übernehmen.

 

 

Abschnitt - Versand von Trainingsdaten

In diesem Abschnitt müssen die Daten für den Trainingsdaten-Upload hinterlegt werden.
Der Abschnitt muss nur gefüllt werden, wenn Trainingsdaten zu velohero, strava etc. hochgeladen werden sollen.

 

Strava Zugangsschlüssel

Der Verbindungsparameter um Trainingsdaten an Strava zu übertragen. Die Bestimmung des Zugangsschlüssels erfolgt über diese Link

 

Benutzername

Hier ist der Benutzername für trainingstagebuch.org oder velohero.com zu erfassen.

 

Passwort

Hier ist das Passwort für trainingstagebuch.org oder velohero.com zu erfassen.

 

Strava Zugriffsschlüssel

Falls die Trainingsdaten an strava übermittelt werden soll, muss hier der Strava Zugriffsschlüssel eingetragen werden.
Die Ermittlung des Zugriffsschlüssels erfolg über diesen Link.

 

Abschnitt - Fitness

Für manche Trainingsformen (z.B. youtube-Videos) wird die Functional Threshold  Pace (FTP) genutzt.

Functional Threshold Pace (FTP)

Hier den persönlichen FTP-Wert eintragen

 

Abschnitt - ANT+ Fitness Equipment

Hiermit werden die grundlegenden ANT+ Einstellungen vorgenommen

 

Fitness Equipment Control (FE-C)

Wird FE-C aktviert, verhält sich die App bei einer ANT+ Anbindung wie ein Smarttrainer

 

Virtuelle Schaltung

Legt fest, ob die virtuelle Schaltung genutzt werden soll

 

Konfiguration der Gangschaltung [max. 3x10]

Definiert die virtuelle Schaltung, es sind max. 30 Gänge möglich (z.B. 3x10, 1x30).
Die Konfiguration erfolgt nach folgendem Schema <Anzahl Kettenblätter> :  <Anzahl Ritzel>
Es sind jeweils die Zähnezahlen einzugeben, also z.B.:
40, 46, 52 : 34,31,28,25,22,19,16,13,10

Achtung: Bitte beachten, dass während der Nutzung der virtuellen Schaltung die Geschwindigkeit und die Entfernung am Ergo zur App abweicht. Der Grund ist, dass die App die Leistungsdaten aus der Kadenz und der gewählten Übersetzung berechnet, da diese nicht mit der Übersetzung des Ergo übereinstimmt, zeigt der Ergo andere Werte an.

 

Abschnitt - Simulationsdaten

Hiermit werden die Parameter für die Simulation der Trainingseinheiten festgelegt

 

Fahrergewicht in [kg]

Fahrradgewicht in [kg]

Konfiguration der Gangschaltung

Fahrradtyp

Radumfang in [mm]